GRK 1657 Strahlenbiologie

GRK 1657 Strahlenbiologie

Im Graduiertenkolleg GRK 1657 „Strahlenbiologie“ ist eine Kollaboration der TU Darmstadt mit der GSI und der Universität Frankfurt. Es soll ein tieferes Verständnis über grundlegende strahlenbiologische Prozesse erlangt werden, im Zusammenwirken mit einem umfassenden Ausbildungsprogramm in diesem Forschungsbereich. Hierbei stehen Experimente auf molekularer Ebene, sowie Untersuchungen auf zellulärer Ebene im Mittelpunkt, in denen die Antwort von Gewebe, oder letztlich dem gesamten Organismus, auf Bestrahlung untersucht wird. Diese Anwendung von Strahlung ist von besonderer Bedeutung für die Tumortherapie. Schwerionenstrahlen werden hierbei durch die Beschleunigeranlagen der GSI an geeigneten Messplätzen bereitsgestellt, wodurch die Effekte von Schwerionentherapien von der molekularen Ebene bis zum Gesamtorganismus erforscht werden können.

Link Zum : GRK 1657 Webangebot